OUSIA Architektur – menschlich, natürlich, energievoll

Auf dieser Seite der Philosophie, wörtlich aus dem griechischen „Liebe zur Weisheit“, werden wir nach und nach Artikel zu unserer Auffassung eines erweiterten Architekturverständnisses veröffentlichen. Wir werden neues und (ur-) altes interdisziplinäres Wissen mit dem Aktuellen erweiternd verbinden und dabei einen starken Bezug zum Menschen, zum Menschsein, herstellen. Es werden Beiträge sein, die ein tiefes Verständnis des Menschen im allgemeinen und speziellen mit dem Prozess zu bauen, der Materie von Gebautem und Gestaltetem in Verbindung setzt.

Es geht um Gefühle, körperliche und seelische Gesundheit, energetische Wechselwirkungen, Bedeutung und Ausstrahlung von Materialien, den Bezug vom Gebäude zur Erde und zum Ort, um Naturkräfte, das Licht, Übergänge, Rituale, das Leben an sich, Auswirkungen von gestalteten Details, Farben, um das „Wesen“ der Dinge.

Dies alles nicht als Selbstzweck sondern als Ergänzung zeitgemäßen, bewussten, ökologischen, nachhaltigen, energiesparenden Bauens, auf aktuellem Stand der Baukunst und der Regeln der Technik.

Dieser kurze Hinweis auf das zu Erwartende vermag wahrscheinlich nicht, Ihnen einen klaren ersten Eindruck zu vermitteln. Es ist schwer, derartige Inhalte in Kürze vorweg zu beschreiben, doch wir versprechen, es wird interessant werden. Lassen Sie sich demnächst hier überraschen.