Revitalisierung, Umbau und Sanierung eines denkmalgeschützten Vierseithofes

2021-2023, ca. 1.500 qm Nutzfläche, Projektentwicklung, Lph. 1-8

Ökologisch nachhaltige Sanierung unter Erhalt der Böhmischen Gewölbe und der historischen Dachstühle.
Städtebaulicher Erhalt des historischen Vorwerks und  Aufwertung des Ortsrandes.

Sanierung und Umbau der 4 Gebäude für folgende Nutzungen:

Unternehmens- und Produktionsstandort von Vegannett Biomanufaktur (vegane Brotaufstriche)
Dorfladen
Dorfcafé

Wohnungen

Seminarzentrum mit Unterkünften, unter anderem für Kinder- und Jugendarbeit in Schulgärten für biodynamische Landwirtschaft
Touristische Nutzung und Vermietung des Saales für Privat- und Firmenveranstaltungen

Auf den Angrenzenden Flächen soll biodynamische Permakultur-Landwirtschaft betrieben werden.
Renaturierungen der Landwirtschaftsflächen mit Regenwasser-Retentionsflächen und Naturschutzmaßnahmen sind vorgesehen.

Die hier abgebildeten Visualisierungen, Zeichnungen und Modellfotos sind Entwurfkonzepte der Diplomarbeit unseres Werkstudenten Lukas Lülsdorf (2019).